Weihnachten bei Digicomp – Wir erhöhen Ihr Weiterbildungsbudget 2015

Um die Weiterbildung Ihrer Mitarbeitenden noch besser zu unterstützen, erhöhen wir als Weihnachtsgeschenk Ihr Budget im Jahr 2015.


So einfach gehts

  1. Sie zahlen jetzt Ihren Wunschbetrag für Weiterbildungen im Jahr 2015 bei uns ein.
  2. Wir schenken Ihnen 5 bis 10 Prozent als Gutschrift auf den von Ihnen eingezahlten Betrag.
  3. Sie lösen den erhöhten Budgetbetrag Stück für Stück im Jahr 2015 ein.

Vignette2015


Und damit nicht genug:
Nicht nur mit dem Budget sorgen wir für Bewegung in Ihrem Team, sondern auch mit einer geschenkten Autobahn-Vignette pro CHF 10’‘000.– Akontozahlung an Digicomp. Damit ist für freie Fahrt für Ihr Geschäft im Jahr 2015 gesorgt.


Während das Geld auf dem Sparkonto mit weniger als 1% verzinst wird, ist Ihr Geld bei Digicomp bestens angelegt:

Akontozahlung von Erhöhungsfaktor Ihr Geschenk Gesamtbudget 2015
Ab CHF 10’000 5% CHF   500 CHF 10’500
Ab CHF 20’000 6% CHF 1’200 CHF 21’200
Ab CHF 30’000 7% CHF 2’100 CHF 32’100
Ab CHF 40’000 8% CHF 3’200 CHF 43’200
Ab CHF 50’000 9% CHF 4’500 CHF 54’500
Ab CHF 60’000 10% CHF 6’000 CHF 66’000

 


GrazianaMueller_120x150px

Ihre persönliche Kontaktperson: Graziana Müller

Haben Sie Fragen zur Weihnachtsaktion oder möchten Sie Ihr Budget gleich einzahlen? Nehmen Sie Kontakt auf mit unserer Account Managerin Graziana Müller. Telefon: 044 447 21 96, graziana.mueller@digicomp.ch


Wir wünschen Ihnen einen wunderschönen, besinnlichen und ruhigen Advent und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Ihre Digicomp

Bedingungen Weihnachtsaktion 2015
Ihr Weiterbildungsbudget gilt für Buchungen von öffentlichen und Firmenkursen im Jahr 2015. Der Zahlungseingang bei Digicomp muss bis spätestens 31.12.2014 eingetroffen sein. Teilnahmeberechtigt sind ausschliesslich juristische Personen, keine Einzelpersonen. Das Weiterbildungsbudget muss im Jahr 2015 verbraucht werden. Am 31.12.2015 nicht aufgebrauchte Guthaben können ins Jahr 2016 übernommen werden, der Erhöhungssatz wird jedoch rückwirkend auf den effektiven Verbrauch angepasst.

Diesen Artikel kommentieren

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.